Seit 1998 führt das Jugendbüro als zusätzliches Angebot Seminare „soziales Lernen“ durch. Finanziert werden die Seminare zum größten Teil vom Rotary-Club Dreieich-Isenburg. Die Seminare richten sich an Schülerinnen und Schüler aus der 7. Jahrgangsstufe.

 

Ziel ist es,

der zunehmenden Gewaltbereitschaft Jugendlicher präventiv zu begegnen

 das Sozialverhalten zu stärken und zu verbessern (vor allem im Hinblick auf Verhalten im Beruf)

 zu lernen, konstruktiv mit Konflikten umzugehen

 zu lernen, bei erlebten Konflikten aktiv einzugreifen

 den Zusammenhalt der Klasse zu fördern

 

Zu den Inhalten der Seminare zählen Übungen zur Entwicklung der Kommunikationsfähigkeit, die Analyse und der Umgang mit Konflikten sowie Konfliktlösungsmethoden. Darüber hinaus werden Kooperationsmöglichkeiten erprobt und das Kooperationsverhalten mit den Jugendlichen trainiert. Von besonderer Bedeutung ist die praktische Anwendung und das Training des frisch erworbenen Wissens in Rollenspielen und kleinen Übungen.